Genussregion Pielachtaler Dirndl

Ausflugsziel und Urlaubsparadies Pielachtal – das Tal der Dirndl!

Das Pielachtal ist ein typisches Stück Mostviertel. Die naturnahe Pielach hat sich ihren Weg vom wilden, alpinen ins milde, fruchtbare Land gebahnt und dabei Landschaften wie aus dem Bilderbuch geformt. Heute begleitet die bei Wanderern und Pilgern beliebte Mariazellerbahn den Fluss. Symbol für den natürlichen Reichtum des Tales ist die Dirndl.

 

Pielachtal Logo

Die Dirndl

Die Dirndl – eine unverkennbar rot leuchtende Frucht – ist mit Recht das Markenobst des Pielachtals. Die Namensgleichheit mit der volkstümlichen Bezeichnung für Mädchen und für die weibliche Tracht hat schon für so manche Verwirrung gesorgt. Die gelben Blüten im Frühjahr und der rote Fruchtbehang im Spätsommer zieren die Dirndlstauden im Pielachtal. Im späten August erreicht die Dirndl ihre Vollreife. Frische, vollreife Dirndlfrüchte muss jeder mal gekostet haben. Bei uns bekommen Sie handgefertigte Dirndl-Produkte.

 

"Die Dirndl – Die Königin der Wildfrüchte"